Publiziert: 01.07.2017

Planeil – charmantes Bergdorf mit Geschichte

Am Dorfeingang fällt sofort der Zwiebelturm der Pfarrkirche ins Bild, der etwa genau in der Dorfmitte hoch über die Dächer hinaus ragt. Man erwartet sich eigentlich ein altes Bauerndorf, doch ist von den alten Häusern und Höfen nicht viel übrig geblieben, denn inP1000160 den 80er Jahren wurde das Dorf von zwei Großbränden beinahe völlig zerstört. Kein schöner Aspekt in der Geschichte des Dorfes, doch scheinen die Menschen diese Vorkommnisse überwunden zu haben. Heute lockt das unberührte Tal vor allem Wanderer und Biker an. So führt beispielsweise die erste Etappe des Vinschger Höhenweges direkt nach Planeil. Weitere beliebte Wanderziele sind die Planeiler Alm, der Piz Chavalatsch, die Planeiler Scharte.
Unser Wandertipp: über den Panoramaweg zur „Planeiler Alm“
Im Ortszentrum von Planeil, an der Kirche vorbei, führt der Weg zuerst durch saftige Bergwiesen und anschließend durch einen schattigen Waldweg. Nach etwa 50 Minuten läuft der Weg über in den Forstweg, der direkt bis zur Alm führt (insgesamt ca. 2-2,5 Stunden). Auf der herrlichen Terrasse auf 2.069m Meereshöhe müssen Sie zuerst einmal den herrlichen Ausblick auf den Ortler und ins Tal genießen, bevor Sie sich mit einem Glas frischer Buttermilch oder einem leckeren Kaiserschmarrn stärken. Von der Alm führt direkt ein neuer Forstweg ins Tal, der jedoch nicht sehr angenehm zu gehen ist. Wir empfehlen deshalb den Rückweg über den Planeiler Höhenweg (Nr. 1-rot).

zurück zur Übersicht

Familienwochen / 7 Tage im Zeitraum 06.10.-03.11.2019

7 Übernachtungen vom
12.10.2019 - 03.11.2019
ab EUR 174,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

Familienwochen / 14 Tage im Zeitraum 06.10.-03.11.2019

14 Übernachtungen vom
06.10.2019 - 04.11.2019
ab EUR 347,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

Goldener Herbst/ 7 Tage im Zeitraum vom 12.10.-03.11.2019

7 Übernachtungen vom
12.10.2019 - 03.11.2019
ab EUR 174,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

Goldener Herbst/ 14 Tage im Zeitraum vom 12.10.-03.11.2019

14 Übernachtungen vom
12.10.2019 - 03.11.2019
ab EUR 347,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

CAMPING Weisse Wochen 7 Tage

7 Übernachtungen vom
07.01.2020 - 21.02.2020
ab EUR 154,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

CAMPING Weisse Wochen 14 Tage

14 Übernachtungen vom
07.01.2020 - 21.02.2020
ab EUR 292,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

CAMPING Sonnen Wochen 7 Tage

7 Übernachtungen vom
22.02.2020 - 03.04.2020
ab EUR 173,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

CAMPING Sonnen Wochen 14 Tage

14 Übernachtungen vom
22.02.2020 - 03.04.2020
ab EUR 330,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

Camping Angebot Blütenzauber 7 Tage

7 Übernachtungen vom
19.04.2020 - 23.05.2020
ab EUR 167,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

Camping Angebot Blütenzauber 14 Tage

14 Übernachtungen vom
19.04.2020 - 23.05.2020
ab EUR 318,00
pro Zimmer bei Standardbelegung

Camping Angebot Blütenzauber 21 Tage

21 Übernachtungen vom
19.04.2020 - 23.05.2020
ab EUR 476,00
pro Zimmer bei Standardbelegung


Camping Residence Sägemühle
Familie Wunderer · Dornweg 12 · 39026 Prad am Stilfserjoch · Südtirol/Italien
T +39 0473 616 078 · camping@saegemuehle.it · www.saegemuehle.it

MwSt-Nr. IT01387610213

Cookies        Impressum

Publiziert: 01.07.2017

Planeil – charmantes Bergdorf mit Geschichte

Am Dorfeingang fällt sofort der Zwiebelturm der Pfarrkirche ins Bild, der etwa genau in der Dorfmitte hoch über die Dächer hinaus ragt. Man erwartet sich eigentlich ein altes Bauerndorf, doch ist von den alten Häusern und Höfen nicht viel übrig geblieben, denn inP1000160 den 80er Jahren wurde das Dorf von zwei Großbränden beinahe völlig zerstört. Kein schöner Aspekt in der Geschichte des Dorfes, doch scheinen die Menschen diese Vorkommnisse überwunden zu haben. Heute lockt das unberührte Tal vor allem Wanderer und Biker an. So führt beispielsweise die erste Etappe des Vinschger Höhenweges direkt nach Planeil. Weitere beliebte Wanderziele sind die Planeiler Alm, der Piz Chavalatsch, die Planeiler Scharte.
Unser Wandertipp: über den Panoramaweg zur „Planeiler Alm“
Im Ortszentrum von Planeil, an der Kirche vorbei, führt der Weg zuerst durch saftige Bergwiesen und anschließend durch einen schattigen Waldweg. Nach etwa 50 Minuten läuft der Weg über in den Forstweg, der direkt bis zur Alm führt (insgesamt ca. 2-2,5 Stunden). Auf der herrlichen Terrasse auf 2.069m Meereshöhe müssen Sie zuerst einmal den herrlichen Ausblick auf den Ortler und ins Tal genießen, bevor Sie sich mit einem Glas frischer Buttermilch oder einem leckeren Kaiserschmarrn stärken. Von der Alm führt direkt ein neuer Forstweg ins Tal, der jedoch nicht sehr angenehm zu gehen ist. Wir empfehlen deshalb den Rückweg über den Planeiler Höhenweg (Nr. 1-rot).

zurück zur Übersicht